IHome  INEWS  IPlanung  IPhilosophie  ISeminar  IRepertoire  IKontakt  IAnfahrt  IImpressum
| Versicherungsrechner    Meine Depots: | monad   | moventum   | OPPENHEIM
Der BANKEN-Hammer des Monats:       Peter Schön [ 4. Sep. 2006 - 15:25]

Letzte Woche war ich gemäß einer Kundenempfehlung bei einem jungen Ehepaar mit einem Kleinkind. Was mich da erwartetete, war der Gipfel dessen, was ich in meiner langjährigen Beratertätigkeit je erlebte.
Das Ehepaar hatte vor zwei Jahren aufgrund damaliger Arbeitslosigkeit einen Allzweckkredit bei der Hausbank ( im genossenschaftlichen Sektor) aufgenommen. Man benötigte 20.000,-- EUR, die mit einer Rate von 450,-- EUR monatlich zurückbezahlt wurden. Bei der Durchsicht des Darlehensvertrages fiel mir auf, dass der Effektivzinssatz bei 15,99 % p.a. lag. Dies bedeutetete, dass für die siebenjährige Laufzeit des Darlehens, Zinszahlungen von 14.155,--EUR, eine Bearbeitungs-Gebühr von 722,--EUR und Versicherungsbeiträge gegen Arbeitslosigkeit und Todesfallschutz über 4.089 ,--EUR angefallen wären.
In Summe also 18.967,--EUR.
Ein normales Allzweckdarlehen dieser Größenordnung beläuft sich bei Banken wie der ING-Diba oder anderen seriösen Anbietern auf ca. 6,5 % p.a. nominal. In absoluten Zahlen ausgedrückt, hätten sich die Eheleute rund 16.000,-- EUR Zinsen gespart, wenn sie nicht Opfer dieser Machenschaften der Hausbank geworden wären.
Ich frage mich, was in den verrohten Köpfen der Vorstände solcher Institute vorgeht und was noch alles passieren muß, bis die Politik endlich mal eingreift und solche Machenschaften verbietet.
Sicherlich ist die rechtliche Ausgestaltung des Darlehensvertrages korrekt und die anbietende Bank verstößt auch sicherlich nicht gegen geltendes Recht.
Für mich jedoch ist es wieder einmal ein Armutszeugnis unserer Gesellschaft, solange auf solche Art und Weise das Vertrauen gutgläubiger Menschen missbraucht wird. Die Banken brauchen sich wirklich nicht wundern, wenn in der Öffentlichkeit so schlecht von ihnen gesprochen wird und sie dadurch immer mehr Kunden verlieren.
Mein Kundenehepaar wird zumindest nie wieder mit dieser Bank Geschäfte machen!